Lektion 6

Werkstatt

Dauer: 2 Schulstunden

 

Aufwärmphase. 15 Minuten

Wenn die Kinder das Video gesehen haben kann es losgehen.

Tipps:


Das Schöne an einem Puppenkurs mit Kindern ist, dass man viele Hände zur Verfügung hat.
So kann man bei den kurzen Acts einfach Dekorstücke und Requisiten an Stäben hochhalten.

Manche Kinder wollen sicher Dekor- und Requisiten bauen, andere wollen vielleicht noch ein Tier zu ihrer Figur machen, oder eine ganz neue Figur anfertigen.

Dekorstücke und Requisiten werden im Prinzip genauso angefertigt wie die Stabfiguren.

Bei kleineren Teilen reichen Schaschlik Spieße zum Führen. Für die größeren Dekorelemente kann man dickere Pappe von Pappkartons nehmen.

Solltet ihr einen schwarzen Hintergrund haben, könnt ihr auch noch die Stäbe schwarz anmalen, dann sieht man sie nicht mehr, wenn man nicht exakt die Höhe hält.

Diejenigen, die nichts bauen wollen, oder die schon fertig sind, können sich schon mal an die Einladungskarten setzen.

Dazu müsst ihr euch zunächst einmal einen Titel für eure Show ausdenken.

Ein Vorbild für eine Einladung findet ihr im Anhang.
Download Einladung
Klicke hier

Eine schöne Idee ist es auch Poster zu machen, die man in der Schule aufhängen kann, oder Wegweiser, die den Eltern den Weg zur Aufführung weisen.

Wenn ihr alles fertig habt, könnt ihr euch vieles vereinfachen, indem ihr eine Liste anfertigt, auf der ihr für jeden Act, die Requisiten und Dekorstücke notiert.

Vorbild Liste – Requisiten und Dekor
Klicke hier

Abschluss Spiele

Download Abschluss Spiele
Klicke hier

Video

Dauer: 03.00 Minuten
Einführung Lexy
Geheimtipp Dr. Wooli – Dekor und Requisiten
Einladungen